Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Tipps zum Kauf von Balkonpflanzen

1 - Mai - 2017 | 0 Kommentar

Jedes Jahr dieselbe Frage: Wie gestalte ich heuer meinen Balkon? Haben meine Pflanzen aus dem letzten Jahr den Winter überlebt? Sehen Sie noch schön aus oder brauch ich neue? Oder möchte ich gleich mal etwas andere Pflanzen haben – nicht nur Geranien, Petunien & Co. Und dann natürlich die Frage: Wo kaufe ich die Pflanzen ein? In der Gärtnerei, in den Gartenabteilungen von Baumärkten oder sogar im Internet? Wir geben Ihnen in diesem Artikel wichtige Tipps zum Kauf von Balkonpflanzen.

Balkonpflanzen kaufen – den Ort wählen
Ist in Ihrer Umgebung eine Gärtnerei, dann können Sie Ihre Balkonpflanzen dort direkt vom Erzeuger kaufen. Das gewährleistet in den meisten Fällen eine hervorragende Qualität, weil die Pflanzen nicht erst mit LKW durch die Gegend gekarrt werden. Auch haben Sie vor Ort Fachleute, die sich mit den Pflanzen bestens auskennen. Nachteil: Sie müssen womöglich etwas tiefer in die Tasche greifen.

Balkonpflanzen kaufen

© Stefan Körber – Fotolia.com (#137948143 – Frühlingsblüher)

Gerade Baumärkte halten mittlerweile großzügige Pflanzenabteilungen parat – hier können Sie Blumen für drinnen und draußen in einer guten Qualität erwerben. Sie sind auch meist günstiger, als der Erwerb beim Fachmann. Wie Sie Pflanzen von hoher Qualität erkennen, erklären wir Ihnen gleich. Nachteile: Sie können Pflanzen meist nicht umtauschen und das Personal kennt sich mit Pflanzen meist nur wenig aus.

Das Kaufen von Balkonpflanzen im Internet hat sich in den letzten Jahren als bequeme Alternativ herauskristallisiert. Und auch die Qualität ist sehr gut, denn in den meisten Fällen kommen diese Pflanzen direkt von Gärtnereien, werden also fachgerecht gepflegt und verpackt. In der Regel können Sie solche Pflanzen auch wieder umtauschen bzw. vom Vertrag zurücktreten. Hier gilt es die AGB zu studieren. Nachteil: Sie können die Pflanzen nur auf Fotos ansehen.

Balkonpflanzen kaufen – gesunde Pflanzen erkennen
Wenn Sie sich dafür entschieden haben, vor Ort einkaufen zu gehen, dann hier ein paar Tipps zum Kauf von Balkonpflanzen und wie Sie erkennen, dass es sich um gesunde Pflanzen handelt.

  • Testen Sie den Wurzelballen
    Eine gesunde Pflanze hat starke Wurzeln, die den gesamten Blumentopf durchziehen. Daher sollten Sie vor dem Kauf einer Pflanze diese vorsichtig aus dem Topf heben und kontrollieren. Sind starke Wurzeln vorhanden und halten diese die Erde zusammen? Dann handelt es sich in der Regel um eine gesunde Pflanze. Sind nur wenig Wurzeln vorhanden und ist im Blumentopf überwiegend lockere Erde, dann sind die Wurzeln nur dünn und anfällig und können beim Umtopfen Schäden nehmen.
    Wichtig ist auch, dass Sie die Farbe der Wurzeln erkennen. Weiße Spitzen an den Wurzeln bedeutet, dass diese gesund sind. Sind die Wurzeln dagegen überwiegend braun, sollten Sie Abstand von dieser Pflanze nehmen, sie deuten darauf hin, dass die Pflanze zu nass gehalten wurde.
  • Kein Kauf von Rollcontainern
    Pflanzen brauchen Licht, Luft und Platz. Werden diese auf Rollcontainern verkauft, dann Finger weg. Rollcontainer sollten nur zum Transport verwendet werden.
  • Auf Sauberkeit und Ordnung achten
    Jede Pflanze hat andere Ansprüche. Beim Profi wird es deswegen unterschiedliche Verkaufsräume geben, um die Pflanzen nach dem Bedarf an Licht und Luftfeuchtigkeit zu stellen. Das ist in Baumärkten meist nicht der Fall. Allerdings sollte dort zumindest Ordnung herrschen. Sauberkeit ist auch bei Pflanzen das A und O.
  • Auf Insekten achten
    Sind an der Pflanze Gespinste zu erkennen, eventuell Blattläuse oder schwirren kleine Fliegen um den Topf, dann lassen Sie diese Pflanzen lieber stehen.
  • Allgemeine Beschaffenheit der Pflanzen
    Zu guter Letzt sollten Sie die Pflanzen nach Ihren Äußeren beurteilen. Sind Blätter, Blüten, Knospen, Stängel usw. in Ordnung oder wurden welche abgebrochen, sind sie abgeknickt oder gar vertrocknet? Auch welke Balkonpflanzen mit verfärbten Blättern sollten nicht sein, ebenso wie ein durchnässter oder brottrockener Blumentopf. Auch sollten Pflanz- und Pflegehinweise direkt an der Pflanze oder am Topf zu finden sein.

Wenn die Balkonpflanzen kräftig gewachsen sind und toll blühen, dann können Sie davon ausgehen, dass sie gesund sind. Vom Kauf ist dann – egal wo – nicht abzuraten.

 

Weitere Artikel rund um das Reiseziel Balkonien

Comments are closed.