Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Düngen – Futter für Balkonpflanzen
Mjam, mjam, lecker! Ja, auch Balkonpflanzen brauchen mal was Gesundes zum Essen. Wir Menschen können unseren Nährstoffhaushalt ganz gut steuern und bekommen durch eine ausgewogene Ernährung eigentlich alles, was wir zum Überleben brauchen. Bei Pflanzen ist das nicht so. Denn alleine das Gießen mit Wasser reicht vielen Balkonpflanzen eben nicht aus, um gesund zu bleiben. Deswegen sollten Sie auch Pflanzen in Blumentöpfen und Kübeln von Zeit zu Zeit düngen. Die einen brauchen mehr, die anderen weniger. Ja, Dünger gibt es im Handel zu kaufen, Sie können Dünger aber auch selbst machen. Fragen Sie mal Ihre Oma oder lesen Sie sich einfach durch unsere Kategorie hier. Da gibt es zahlreiche wertvolle Tipps für schöne und gesunde Balkonpflanzen.

3 Okt 2014
Kaffeesatz als Dünger

Täglich zwischen zwei und sechs Tassen – der Kaffeekonsum in unserem Land ist ungebrochen. Was uns schmeckt, tut übrigens auch unseren Pflanzen gut: Deswegen dreht sich dieser Artikel um das Thema Kaffeesatz als Dünger. Also die Reste, die in der Kaffeemaschine übrig bleiben und die wir unbeachtet einfach wegwerfen. Sofern Sie Blumen zuhause haben, egal, ob Zimmerpflanzen, Balkon- und Terrassenpflanzen   | mehr

weiterlesen
4 Jun 2012
Geranien im Topf düngen

Geranien düngen – meine Nachbarn tun es regelmäßig und haben prachtvolle Exemplare auf ihrem Balkon. Also muss wohl was dran sein. Ist auch, denn die Geranien, korrekterweise Pelargonien, gehören zu den sogenannten Starkzehrern. Das regelmäßige Düngen der Geranien ist ein wichtiger Bestandteil bei der Pflege dieser Sonnenanbeter. Auf Dauer bietet die Blumenerde nicht ausreichend Nährstoffe, da ihr ständig welche entzogen,   | mehr

weiterlesen
19 Apr 2012
Balkontomaten düngen

Tomaten düngen macht durchaus Sinn: Tomaten sind Starkzehrer und benötigen aus diesem Grund viel Nahrung. Die sollten Sie Ihren Tomaten auch zukommen lassen. Das gilt nicht nur für Freiland- sondern verstärkt auch für Balkontomaten. Pflanzen nehmen in der freien Natur ausreichend Nahrung und aus der Umgebung auf. Topfpflanzen hingegen haben nur einen beschränkten Platz zur Verfügung und sind auf Dünger   | mehr

weiterlesen
3 Feb 2012
Brennesseljauche herstellen

Brennnesseljauche, ein biologischer Naturdünger, ist keine Erfindung im Zuge des Bio-Anbaus, sondern ein Dünger aus „alten Zeiten“ – schon unsere Vorfahren haben die Jauche angesetzt. Die Brennnesseljauche ist ein hervorragender Naturdünger für sämtliche Pflanzen, ob nun im Garten oder auf dem Balkon sowie verschiedenste Zimmerpflanzen. Der Brennnesselsud, quasi das Vorstadium der Brennnesseljauche, wird erfolgreich im biologischen Kampf gegen Pflanzenschädlinge eingesetzt.   | mehr

weiterlesen
28 Jan 2012
Kübelpflanzen Dünger

Was für uns Menschen die Nahrung ist, ist für Pflanzen der Dünger. Während sich in der Natur Pflanzen nur dort entwickeln, wo sie auch optimale Verhältnisse vorfinden, muss man bei Balkonpflanzen nachhelfen. Denn sie erhalten eben nicht die Nährstoffe, die sie in der freien Natur über den Boden dauerhaft bekommen. Die Lösung: Balkonpflanzen düngen ist angesagt. Und das ist gar   | mehr

weiterlesen