Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Die Erdbeeren auf dem Balkon ganz einfach selbst vermehren

17 - Mai - 2012 | 0 Kommentar
Erdbeerpflanzen Ableger

© kzenon | istockphoto.com (#11397649 – Pflanzen Erdbeeren)

Sie sitzen gerade gemütlich auf Ihrem Balkon und naschen süße Erdbeeren? Und stellen just fest, dass… Ups, das war dann doch schon die letzte… Sollte sich noch das eine oder andere freie Plätzchen auf dem Balkon befinden, lässt sich das Problem – zumindest im kommenden Jahr – lösen. Entweder mit weiteren und neuen Pflanzen oder aber ganz einfach selbst die Erdbeeren vermehren.

Erdbeeren vermehren durch die eigenen Ableger der Erdbeerpflanzen
Das Vermehren der Erdbeeren nimmt uns die Erdbeerpflanze schon fast von selbst ab. Von Natur aus „produzieren“ die Pflanzen kontinuierlich Nachwuchs. Wer schon einmal selbst Erdbeeren angepflanzt hat, kennt diese Unmengen an Ablegern. Eben aus diesen können ganz einfach die neuen Erdbeeren gezogen werden. Allerdings kommen nicht alle Erdbeer-Mutterpflanzen für die Nachzucht in Frage: Ausschließlich die kräftigsten Pflanzen werden dafür ausgesucht. Auch an den Trieben selbst wird sorgfältig sondiert. In der Regel besitzen nur die ersten beiden Pflänzchen die notwenige Kraft, damit sich später aus ihnen gut tragende Erdbeerpflanzen entwickeln.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Erdbeeren vermehren können. Die einfachste Methode besteht darin, dass Sie die „Babypflänzchen“ an den Trieben wachsen lassen. Diese bilden nach einiger Zeit von sich aus Wurzeln. Haben sich ausreichend und kräftige Wurzeln gebildet, wird das Pflänzchen einfach vom Trieb abgeschnitten und kann in einen Topf oder Balkonkasten gepflanzt werden.

Haben Sie ausreichend Platz auf Ihrem Balkon oder der Terrasse, können Sie auch mit folgender Methode Ihre Erdbeeren vermehren. In dem Fall platzieren Sie kleine mit Erde befüllte Töpfe direkt unter den Babypflänzchen. Eventuell beschweren oder befestigen Sie die „Kleinen“, damit diese einen direkten Kontakt mit der Erde in dem bereitgestellten Topf haben. Nach einiger Zeit beginnen die Pflänzchen mit der Wurzelausbildung und verwurzeln von ganz alleine in den Töpfen. Sobald die Wurzeln ausreichend kräftig ausgebildet sind, können Sie die neuen Erdbeerpflanzen von der Mutterpflanze trennen und abschneiden.

Nicht nur bei den gekauften, sondern auch bei den selbst vermehrten Erdbeeren sollten Sie auf einen ausreichenden Pflanzabstand achten, sofern sie einen Blumenkasten oder größeren Kübel bestücken. Optimal wäre es allerdings, wenn jede Erdbeerpflanze ihren eigenen Topf bekommen könnte. Aus Platzmangel ist das aber oftmals nicht möglich.

Auch wenn Erdbeeren als recht ausdauernde Pflanzen gelten, sollten sie dennoch etwa alle zwei Jahre gegen neue Erdbeerpflanzen ausgetauscht werden. Meist fällt dann die Ernte dermaßen gering aus, dass der „Kosten-Nutzen-Faktor“ in keinem Verhältnis mehr steht.

 

Weitere Artikel rund um das Reiseziel Balkonien

Merken

Comments are closed.

aaaaaaaaaaa