Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

19 Dez 2012
Feuerbohne

Die Feuerbohne macht sich nicht nur gut im Garten, sondern auch auf dem Balkon und der Terrasse – nämlich als schicker Sichtschutz. Und das Schöne daran ist, dass Sie die Bohnen für ein schmackhaftes Gericht zubereiten können. Mit der Feuerbohne (Phaseolus coccineus), die Ihnen vielleicht auch unter dem Namen Prunkbohne geläufig ist, schlagen Sie also gleich zwei Fliegen mit einer   | mehr

weiterlesen
14 Sep 2012
Mini-Treibhäuser

Ist ein ausreichend großer Garten vorhanden, dann findet man dort sehr oft Gewächshäuser, in denen Gemüse angepflanzt wird oder Pflanzen großgezogen werden. Wer nun keinen Garten, sondern nur einen Balkon hat, der muss auf ein Gewächshaus allerdings nicht verzichten. Nun gut, die Dimensionen sind wohl etwas kleiner. Mini-Gewächshäuser kommen immer mehr in Mode. Damit kann jeder Hobby-Balkonist eine kleine Selbstaufzucht   | mehr

weiterlesen
19 Aug 2012
Winterpostelein

Winterportulak (Montia perfoliata) ist ein inzwischen in Vergessenheit geratenes Kraut. Oder ist Ihnen der Portulak beziehungsweise Winterportulak geläufig und fest in Ihrem Speiseplan integriert? Vielleicht kennen Sie die einjährige Pflanze auch unter anderen Namen: Postelein beziehungsweise Winterpostelein, Tellerkraut oder auch Kuba-Spinat. Neben dem Winterportulak gibt es auch den Portulak (Sommerportulak) – letzterer wird allerdings im Sommer geerntet. Die Aussaat von   | mehr

weiterlesen
24 Mai 2012
Radieschen auf dem Balkon

Wer denkt, dass Radieschen nur im eigenen Garten angebaut werden können, der irrt sich. Die leckeren und gesunden Radies lassen sich ganz einfach und problemlos im Topf oder Blumenkasten kultivieren. Und der passt in den meisten Fällen ohne Weiteres auf Balkon oder Terrasse. Übrigens: Neben dem klassischen roten Radieschen gibt es auch noch weitere Sorten, wie beispielsweise längliche Radieschen. Sie   | mehr

weiterlesen
17 Apr 2012
Pflücksalat im Topf

Pflücksalat entwickelt sich zunehmend zu „dem“ Salat auf Balkon oder Terrasse. Denn: Wer keinen Garten hat braucht trotzdem nicht auf Vitamine und frische Salate aus eigener Ernte verzichten. Pflücksalat und verschiedene Kopfsalate sowie Baby-Leaf-Salate lassen sich ganz einfach auf dem Balkon kultivieren. Glücklicherweise nimmt Pflücksalat nicht sonderlich viel Platz in Anspruch, sodass Kübel, Töpfe oder Balkonkästen vollkommen ausreichend sind. Pflücksalat   | mehr

weiterlesen