Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Was kann es Schöneres geben: Der Balkon als Refugium

21 - Januar - 2014 | Kommentare deaktiviert für Was kann es Schöneres geben: Der Balkon als Refugium
Urlaub auf dem Balkon

© Patrizia Tilly – Fotolia.com (#35636371 – Balkon 2)

„Balkonien“ – ein Land, von dem wir alle träumen, wenn der Winter die Straßen einschneit und bitterkalte Stürme um die Häuser ziehen. Steht der Frühling jedoch in den Startlöchern, so stellt sich uns die altbekannte Frage: Wie kann ich meinen Balkon am sinn- und geschmackvollsten gestalten? Wer jedoch glaubt, die Gestaltung des eigenen Balkons nur einem erfahrenen Inneneinrichter in die Hände legen zu können, der irrt: Schließlich hat Geschmack nichts mit Geld oder Erfahrung zu tun, sondern mit Leidenschaft und Kreativität. Informieren Sie sich ganz einfach über die neuesten Trends, beispielsweise im Internet unter www.gartenmoebel-einkauf.de.

Edle Holzbänke, Edelstahlgrill, Zitrusbäume – erlaubt ist, was gefällt
Duftende Zitronenbäume umrahmen ein Ensemble aus edlen Holzbänken, auf dem Grill brutzelt das erste Steak des Jahres – all dies muss in der kommenden Frühjahrssaison kein Traum bleiben. Schließlich sind kreative Eigenkreationen seit jeher en vogue und halten auch auf den Balkonen dieser Republik Einzug. Do-it-yourself-Blogs geben indes hilfreiche Tipps für die individuelle Balkongestaltung und machen nebenbei auf ganz neue Trends aufmerksam: Wie wäre es beispielsweise mit Blumenkübeln aus ehemaligen Autoreifen? Zu diesem Zweck wird ein Blumentopf in die Mitte des Reifens gesetzt und nach Belieben bepflanzt. Eine andere Möglichkeit der kreativen Balkongestaltung bietet sich in der Gestaltung des Bodens: Hierfür eignen sich vorgefertigte Holzplatten aus dem Baumarkt.

Möbel für den Balkon: So individuell wie Sie
Letztendlich machen jedoch erst die passenden Möbel den heimischen Balkon zu einem verwunschenen kleinen Paradies. Wie immer zählt auch hier vor allem die Regel: Schön und richtig ist das, was gefällt. Ob aus Holz, Metall oder Plastik – mittlerweile hat sich eine Vielzahl der Onlineshops und Fachhändler auf die zunehmende Nachfrage nach individuellen Möbeln eingestellt. Dementsprechend vielfältig ist ihr Sortiment: Von Klappgarnituren aus feinstem Holz bis hin zu dekorativen Stühlen aus wetterfestem Aluguss – die Sortimente der Anbieter, ob online oder nicht, vereinen längst unterschiedlichste Stile. Hat man sich für ein Möbelstück entschieden, so ist das Projekt „Balkongestaltung“ nach seiner Anlieferung abgeschlossen. Herzlich Willkommen in Balkonien!

 

Weitere Artikel rund um das Reiseziel Balkonien

Comments are closed.