Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Es werde Licht: Beleuchtungsmöglichkeiten für den Balkon

26 - Mai - 2014 | Kommentare deaktiviert für Es werde Licht: Beleuchtungsmöglichkeiten für den Balkon
Beleuchtungsmöglichkeiten für den Balkon

© vivjanna13 – Fotolia.com (#32926702 – Festlich gedeckter Tisch im Freien)

Genießen Sie gerne die lauen Sommerabende mit einem Glas Wein oder spannenden Buch auf Ihrem Freisitz? Zu schnell geht die Sonne unter und Sie sitzen im Dunkeln. Der Schein des Mondes oder eine flackernde Kerze sorgen für eine romantische Stimmung – zum Lesen reicht dieses Licht allerdings nicht mehr aus. Spätestens jetzt wird es Zeit für eine Balkonbeleuchtung.

Damit der Abend auf dem Balkon nicht so schnell endet, wird schnell die Tisch- oder Stehlampe aus dem Wohnzimmer nach draußen gebracht. Sie können sich nun wieder Ihrer spannenden Lektüre widmen. Aber haben Sie tatsächlich Lust, jeden Abend die Lampe raus und wieder rein zu tragen? Sparen Sie sich auf Dauer die Mühe – es gibt verschiedene Möglichkeiten, Licht auf den Balkon zu bringen. Und zudem können Sie die Beleuchtung wunderbar in Ihre ganz persönliche Balkongestaltung einbeziehen. Mit verschiedenen Accessoires und Dekoartikeln runden Sie das Ambiente ab, und Sie können es sich so richtig gemütlich auf Ihrem Freisitz machen.

Kombinieren Sie Licht und Wärme für die Abende auf dem Balkon
Je nachdem, wie groß Ihr Freisitz ist, können Sie mehr oder weniger großzügig Lichtquellen verteilen. Gekonnt positioniert wird Ihr Balkon ein echter Hingucker in den Abendstunden und wenn Sie möchten, das ganze Jahr über. Schließlich gibt es im Sommer viele Abende, die Sie auf dem Balkon verbringen. Leider enden diese oft viel zu früh. Kennen Sie das auch: Sie sitzen gemütlich beieinander und fangen irgendwann an zu frösteln? Natürlich können Sie sich in Decken hüllen. Aber schöner wäre es doch, wenn Sie sitzen bleiben können und einfach nur ein Knöpfchen drücken – und im Nu wird es warm.

Wie Sie für die schnelle Wärme sorgen können? Nun, dafür könnten Heizstrahler die richtige Lösung sein. Diese Geräte haben Sie bestimmt schon in dem einen oder anderen Biergarten gesehen und die wohlige Wärme genossen. Und das können Sie auch auf dem Balkon, denn diese Heizstrahler eignen sich sogar für den Freisitz. Die Heizstrahler geben nicht nur Wärme ab, sondern auch ein klein wenig Licht. Der romantische Teil des Abends kann also beginnen.

Ein Heizstrahler auf dem Balkon hat allerdings nicht nur Vorteile. Einige Nachteile bringt dieses Gerät ebenfalls mit, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Doch zunächst die positiven Aspekte. Mit einem Heizstrahler können Sie wunderbar Wärme und Licht in einem kombinieren – was insbesondere für die kühleren Abende im Spätsommer interessant ist. Nun kommt das Aber: Ein Heizstrahler braucht Platz und die Beleuchtung ist nicht ausreichend, um den Balkon auszuleuchten.

Nicht nur Sie profitieren von einer abendlichen Wärmequelle. Auch verschiedene Balkonpflanzen und Gemüse, wie beispielsweise stattliche Tomatenpflanzen oder Paprika im Topf, genießen sie.

Beleuchtungsmöglichkeiten für den Balkon mit LED-Modulen
Kommen wir zurück auf die Lampe, die Sie als Lichtquelle auf den Balkon gestellt haben. Und die am Ende des Abends zurück an ihren Platz kommt. Wäre es nicht prima, wenn Sie dauerhaft Licht auf Ihrem Freisitz hätten? Für diesen Zweck bieten sich wasserdichte Balkon-LEDs an, die bei speziellen Fachhändlern, wie beispielsweise pur-led.de, erhältlich sind.

Diese wasserdichten Lichterketten haben den Vorteil, dass Sie bei Regen nicht auf den Balkon sprinten müssen, um die Lampe ins Haus zu holen. Nebenbei sind die Ketten flexibel einsetzbar, sodass Sie diese sogar zwischen Ihren Balkonkästen anbringen können. Mit nur wenigen Handgriffen schaffen Sie eine ganz besondere Atmosphäre. Und das nicht nur mit schnödem weißem Licht. Denn diese Lichterketten strahlen in den verschiedensten Farben. Suchen Sie sich einfach eine aus, die zum Gesamteindruck Ihres Balkons passt. Wie Sie sicherlich schon gehört haben, sind LEDs sehr energieeffizient. Mit anderen Worten: Diese Lichtquelle erzeugt keine hohen Stromkosten. Im Gegenzug aber auch keine Wärme. Auch wenn Sie zahlreiche LED-Lichterketten auf Ihrem Freisitz anbringen, werden Sie keine Wärme verspüren.

Verschiedene Beleuchtungsmöglichkeiten für den Balkon
Unterschiedliche Möglichkeiten führen zum Licht auf Ihrem Freisitz. Angefangen von dem Windlicht, dessen Flamme romantisch im lauen Lüftchen tanzt, bis hin zu fest installierten Wandleuchten – bei Festinstallationen unbedingt vorher den Vermieter fragen. Die Palette ist groß und die Auswahl der Balkonbeleuchtung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ausschlaggebend ist nicht nur der eigene Geschmack und der vorhandene Platz, sondern auch der Geldbeutel. Und die Möglichkeit, die Beleuchtung das ganze Jahr über auf dem Freisitz zu belassen. Eben dafür bieten sich beispielsweise die Balkon-LEDs an. Die übrigens gleichzeitig in die Weihnachtsdekoration integriert werden können.

 

Weitere Artikel rund um das Reiseziel Balkonien

Comments are closed.