Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Gartenzwerge: Zipfelmützen für den Balkon

Nein, nur weil Sie keinen Garten haben, müssen Sie auf Gartenzwerge nicht verzichten. Das wäre vielleicht ein Argument, mit denen Ihr Partner ums Eck kommen könnte, wenn diesem Gartenzwerge ein Dorn im Auge sind. Aber ein wirkliches Argument ist das auch nicht. Wir hatten Gartenzwerge früher sogar in unserem Treppenhaus stehen. Sprich: Stellen Sie Ihre Zwerge dort auf, wo Sie es für richtig halten. Schön sind sie auch auf Balkon und Terrasse!

Gartenzwerge

© meadow2007 – Fotolia.com (#43507873 – Garden gnomes)

Gartenzwerge: erst Stein, dann Kunststoff

Als das mit den Gartenzwergen losging, schrieb man das 17. Jahrhundert. Die ersten Zwerge waren aus Stein oder Marmor, hatten mit denen von heute noch gar keine Ähnlichkeit und waren vor allem in Schlossgärten zu finden. Erst 200 Jahre später wurden sie auch in den ersten Gärten gesichtet. Damals konnte man sich die Zwerge nur selten leisten, ehe sie aus Kunststoff gefertigt und bunt angemalt wurden. Seitdem sind sie ständiger Begleiter und sind in Gärten ebenso zu finden, wie eben auch auf Terrassen und auf Balkonen.

Ein Glück, dass Gartenzwerge heutzutage aus pflegeleichtem Plastik gemacht sind. Gartenzwerge reinigen ist somit problemlos möglich. Eimer Wasser, ein bisschen Spülmittel dazu und ab auf Tauchgang. Bei hartnäckigen Verschmutzungen mit einem Schwamm bearbeiten, fertig! Anhaben kann einem Gartenzwerg so schnell nichts – höchstens der Nachbar, der damit nicht einverstanden ist.

Der nicht alltägliche Gartenzwerg

Wieso sollte aber ein Nachbar etwas gegen Ihre Gartenzwerge haben? Nun, da es nicht nur den braven Zwerg mit der Laterne, der Angel oder der Schaufel gibt, sondern auch unanständige Zwerge, die einen Stinkefinger zeigen oder die Hosen runterlassen, könnten sich Nachbarn daran gestört fühlen. Und Vorsicht: Das kann unter Umständen sogar teuer werden. Es wäre nicht das erste Mal, dass sich jemand durch diese Art von Gartenzwerg auf den Schlips getreten fühlt und Anzeige erstattet.

Sofern Sie also nichts Böses im Schilde führen, können Sie Ihren Freisitz gerne mit Gartenzwergen vollstellen. Schön ist, was gefällt – vereinbaren müssen Sie es nur mit sich selbst und mit dem Partner. Sofern Sie es nicht übertreiben, sind Gartenzwerge auch auf dem Balkon ein nettes und lustiges Accessoires – und auch als Geschenk geeignet. Vielleicht als Politikerzwerg oder als Zombiezwerg. Das wäre wahrlich mal etwas anderes!

1 Kommentar

  1. Gitte sagt:

    Es wäre nicht das erste Mal, dass sich jemand durch diese Art von Gartenzwerg auf den Schlips getreten fühlt und Anzeige erstattet…. ach ja, typisch deutsch ! An der Côte d’Azur sind die Menschen aber cooler ! Hier gibts sogar ein ganzes Dorf auf einem Balkon und 7 m lang. Nennt sich SAFRANAIN 2. Commune libre d’Antibes, mit mehr als 60 Mini-Gartenzwerge ! Gerade wurde der Weihnachtsmarkt mit natürlich auch einer Glühwein-Bude aufgebaut. Kommen Sie doch mal zu einem kl Bummel vorbei !