Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Erdmandel

Schon einmal etwas von Erdmandeln gehört? Wenn Sie die Pflanze sehen, dann werden Sie vermutlich sagen, „na klar“, die Knollen selbst aber sind noch weitgehend unbekannt. Ja, Knollen, denn Erdmandeln ...

Kalebassen

Gleich vorweg: Auch wenn man eine Kalebasse auf dem Balkon anbauen kann, sollte der Platz doch relativ groß sein, denn diese Pflanze wächst nicht nur, sie wuchert. Somit sollte der ...

verschiedene Zierkürbisse

Wenn der Herbst mit aller Macht zuschlägt, sich die Blätter bunt färben und der Wind das Laub zu Haufen zusammenweht, dann ist unweigerlich die Zeit der Kürbisse gekommen. Seit vielen ...

Tagpfauenauge auf Sommerflieder

Insekten sind für viele Menschen erst mal, ja, sagen wir ruhig, eklig. Wer will schon Ameisen oder Ohrenkäfer auf seinem Balkon haben? Und auch auf die lästigen Wespen oder Bienen ...

Bambus im Kübel auf der Terrasse

Ein Balkon ist in der Regel nur für Pflanzen geeignet, die nicht allzu viel Platz wegnehmen. Daher scheint der Bambus auf dem Balkon eigentlich eine Spur zu groß zu sein. ...

20 Apr 2017
Bio-Gärtnern am Fensterbrett

Auf etwas mehr als 200 Seiten beschreibt Birgit Lahner in ihrem Buch, wie auf kleinstem Raum – nämlich dem Fensterbrett – das ganze Jahr nicht nur Gemüse und Kräuter, sondern auch Salate und Obst wachsen können. Die Autorin stellt außerordentlich lebendig dar, wie kleiner Raum sinnvoll genutzt werden kann. Denn immer mehr Menschen möchten eigenes Gemüse etcetera anbauen, ernten und   | mehr

weiterlesen
8 Apr 2017
kein Bild vorhanden

3000 Arten weltweit, davon rund 900 Arten allein in Europa – ein Befall von Balkon- und Kübelpflanzen mit der Minierfliege ist gar nicht so selten. Im Gegensatz zu vielen anderen Schädlingen sind die Minierfliegen allerdings relativ einfach zu bekämpfen. Und auch das Erkennen ist einfacher, als bei manch anderen Schädlingen. Die Minierfliege saugt Pflanzensaft. Mit ihrem Rüssel sticht sie in   | mehr

weiterlesen
4 Mrz 2017
Sterntalerblume

Die Sterntalerblume trägt ihren Namen zu Recht – dieser hübsche Korbblütler ist übersät mit vielen Blüten, die an kleine Sterne erinnern. Selbst, wenn die Sonne im Sommer nicht vom Himmel brennt, leuchten die margeritenähnlichen Blüten – in einem gelblichen Orange, grellen Zitronengelb oder einem satten Gelb. Und das den gesamten Sommer über. Wird Melampodium paludosum, so der botanische Name, regelmäßig   | mehr

weiterlesen
3 Feb 2017
Sommeraster

Die farbenfrohen Sommerastern schaffen es spielend, einem tristen Sommer Farbe einzuhauchen. Mit diesem einjährigen Korbblütler können Sie Ihren Freisitz in ein wahres Blütenmeer verzaubern. Und das, wenn Sie möchten, in einheitlichen Farbtönen oder auch kunterbunt. Je nachdem, wonach Ihnen gerade ist. Die Sommeraster, deren botanischer Name Callistephus chinensis lautet, hat farblich einiges zu bieten. Weiße und cremefarbene Blüten lassen sich   | mehr

weiterlesen
7 Jan 2017
winterhart

Wem ist es nicht schon so ergangen? Man geht Pflanzen kaufen, fragt noch mal extra nach, ob die Pflanzen auch winterhart sind und bekommt vom Verkäufer die Auskunft „natürlich sind die winterfest“. Die Überraschung folgt dann bei den ersten frostigen Temperaturen: die Pflanzen sterben. Dies kann nun zwei Möglichkeiten haben: Zum einen kann es sein, dass der Verkäufen Quatsch erzählt   | mehr

weiterlesen