Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Katzenkräuter auf dem Balkon für den Stubentiger

29 - November - 2012 | Kommentare deaktiviert für Katzenkräuter auf dem Balkon für den Stubentiger
Katzenkräuter

© Danymages | Dreamstime.com (#21898546 – A tabby cat)

Katzenkräuter sind nicht nur etwas für Stubentiger, die durch die Gärten stromern und es sich hier oder dort unter einem duftenden Busch gemütlich machen, sondern auch für solche, die die Aussicht auf einem Balkon genießen. Doch Katzenkraut ist nicht gleich Katzenkraut, wie manch Katzenbesitzer sicher berichten kann. Während die eine Katze den Duft der Katzenminze liebt, bevorzugt die andere ein Plätzchen neben dem herrlich duftenden Baldrian. Denn die kleinen Schleckermäulchen lieben nicht nur das eine oder andere Leckerli zwischendurch, sondern auch den Duft und Geschmack mancher sogenannter Katzenkräuter.

Wenn Sie eh schon einen kleinen Kräutergarten auf dem Balkon haben, dann können Sie diesen doch auch mit verschiedenen Katzenkräutern erweitern. Im ersten Jahr werden Sie vermutlich noch ein wenig experimentieren müssen, welches der Katzenkräuter ihrem Stubentiger denn nun behagt. Im kommenden Jahr können Sie dann gezielter eben genau dieses Kraut oder mehrere Kräuter für die Katze in schönen Kübel kultivieren.

Katzenkräuter für den Kräutergarten auf dem Balkon
Baldrian (Valeriana officinalis)
Neben der Katzenminze gilt der mehrjährige Baldrian als das Katzenkraut schlechthin, von dem sich die Stubentiger oftmals sehr stark angezogen fühlen. Die Staude kann eine Höhe von bis zu eineinhalb Metern erreichen und bevorzugt einen Standort im Halbschatten.

Katzengamander (Teucrium marum)
Katzengamander, das auch schlicht Katzenkraut genannt wird, ist eine Wildpflanze, deren Ursprünge sich im Mittelmeerraum finden. Neben einem Standort in der Sonne ist auch ein Plätzchen im Halbschatten kein Problem für diese Pflanze.

Katzenminze (Nepeta cateria)
Wie auch Katzen liebt diese Staude ein Plätzchen in der Sonne. Dieses klassische Katzenkraut lässt sicherlich kein Stubentiger links liegen.

Muskateller-Salbei (Salvia sclarea)
Diesem zweijährigen Kraut sollten Sie ein Plätzchen zum Überwintern frei halten, da er in unseren Breiten keinen Winter im Freien übersteht. Der bis etwa 120 Zentimeter hoch werdende Muskateller-Salbei benötigt für sein Gedeihen einen Standort in der Sonne.

Poleiminze (Mentha pulegium) und Wasserminze (Mentha aquatica)
Sollten Sie auf Ihrem Balkon einen Mini-Teich angelegt haben, sie diese beiden Minze-Arten genau richtig, da sich feuchte Standorte bevorzugen. Der ausgewählte Standort sollte sich in der Sonne oder im Halbschatten befinden.

Zwerg-Zyperngras (Cyperus alternifolius ‚Nana‘)
Von dem Zwerg-Zyperngras hat Ihr Stubentiger nicht nur im Sommer auf dem Balkon etwas, sondern auch im Winter, wenn die Pflanze auf dem Fensterbrett steht. So kann Ihre Katze während der kalten Jahreszeit dem Schneetreiben zuschauen und es sich neben seinem Katzenkraut gemütlich machen.

 

Weitere Artikel rund um das Reiseziel Balkonien

Comments are closed.