Balkonania

Balkonien – das trendige Reiseziel für den Urlaub auf dem Balkon

Immer wieder edel: Balkonpflanzen mit weißen Blüten

28 - August - 2013 | Kommentare deaktiviert für Immer wieder edel: Balkonpflanzen mit weißen Blüten
Balkonpflanzen mit weißen Blüten

© sonne07 – Fotolia.com (#40529334 – Margerite)

Balkonpflanzen mit weißen Blüten dürfen bei der Gestaltung von Balkon und Terrasse nicht fehlen. Die weißen Blüten wirken in Kombination mit anderen Blütenfarben nicht nur edel, sondern hellen auch dunkle Kontraste und dunkle Ecken auf dem Balkon auf. Zudem wirken Balkonpflanzen mit weißen Blüten neutral und können überall platziert werden. Seien Sie kreativ bei der Gestaltung Ihrer Wohlfühloase.

Besonders schön wird die Gestaltung, wenn alle Elemente stilistisch aufeinander abgestimmt sind. So wirkt das Gesamtbild stimmig und harmonisch. Für die Gestaltung können Sie auch ein Thema auswählen. Und wenn Sie möchten, können Sie Ihren Balkon oder die Terrasse jedes Jahr anders thematisch gestalten.

Wie wäre es beispielsweise mit dem nordischen Stil? Die Balkonpflanzen mit weißen Blüten harmonieren bestens mit den typischen blauen Balkonmöbeln und der passenden Dekoration. Weitere Akzente setzen Sie mit blau blühenden Balkonblumen. Sie müssen in der Planung und Gestaltung lediglich darauf achten, dass Sie den Standortwünschen der Balkonpflanzen gerecht werden.

Sehr edel ist eine Kombination aus rot und weiß. So werden nicht nur die Balkonpflanzen mit weißen Blüten und rot blühende Balkonblumen miteinander kombiniert, sondern auch das „Drumherum“. Abgerundet wird diese Gestaltung durch eine rot-weiß gestreifte Markise oder einen entsprechend gestreiften Sonnenschirm und strahlend weiße Balkonmöbel. Dazu noch die passende Deko und die Gestaltung ist perfekt.

Balkonpflanzen mit weißen Blüten lassen sich nicht nur mit anderen blühenden Pflanzen kombinieren, sondern auch mit immergrünen Kübelpflanzen oder Blattschmuckpflanzen.

Da es auch unter den Balkonpflanzen mit weißen Blüten den ein oder anderen giftigen Vertreter, wie beispielsweise den Oleander, gibt, sollten Sie sich nach einer ungiftigen Alternative umschauen, sofern kleine Kinder oder Tiere zum Haushalt gehören.

Ein- und zweijährige Balkonpflanzen mit weißen Blüten

  • Becherblume (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Blaues Gänseblümchen (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Duftpelargonie (oft einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Duftsteinrich (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Eisbegonie (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Elfenspiegel (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Elfensporn (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Flammenblume (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Fleißiges Lieschen (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Fuchsie (oft einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Hängepelargonie (oft einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Hängepetunie (teils einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Herbstchrysantheme (meist einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Kapkörbchen (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Kapuzinerkresse (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Kissenprimel (einjährig gezogen – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Leberbalsam (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Levkoje (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Löwenmäulchen (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Mehlsalbei (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Margerite (einjährig kultiviert)
  • Mini-Stiefmütterchen (meist zweijährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Mittagsblume (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Mittagsgold (meist einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Pelargonie (oft einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Petunie (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Portulakröschen (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Schneeflockenblume (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Sommeraster (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Sommernelke (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Spanisches Gänseblümchen (einjährig kultiviert – anfangs weiße Blüten, danach rosa bis rot)
  • Stiefmütterchen (zweijährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Strohblume (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Tausendschön (zweijährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Topfheide (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Trompetenzunge (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Verbene (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Vergissmeinnicht (zweijährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Weiße Zwergmargerite (einjährig)
  • Wunderblume (einjährig kultiviert – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Zauberglöckchen (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Ziertabak (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Zinnie (einjährig – auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)

Mehrjährige Kübel- und Balkonpflanzen mit weißen Blüten

  • Akelei (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Astilbe (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Bergenie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Besenheide (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Bleiwurz (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Brautmyrte
  • Chilenischer Jasmin
  • Christrose (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Dreimasterblume (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Engelstrompete (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Erdbeerbaum (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Funkie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Gänsekresse (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Granatapfelbaum (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Herbst-Anemone (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Hibiskus (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Hortensie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Indisches Blumenrohr (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Jasmin
  • Kamelie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Karpaten-Glockenblume (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Keulenlilie
  • Kissenaster (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Klebsame
  • Kreppmyrte (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Kugelprimel (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Laubenwein (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Lilie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Löwenohr (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Mittelmeerschneeball (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Natalpflaume
  • Oleander (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Orangenblume
  • Palmlilie
  • Prachtkerze
  • Primel (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Purpurglöckchen (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Rittersporn (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Schmucklilie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Schneeheide (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Schönmalve (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Strauchmargerite (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Strauchveronika (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Storchschnabel (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Südseemyrte (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Tränendes Herz (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Wandelröschen (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Washingtonie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Wollmispel
  • Zitrusbäumchen

Zwiebel- und Knollenblumen mit weißen Blüten

  • Blausternchen (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Dahlie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Herbstzeitlose (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Hyazinthe (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Knollenbegonie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Krokus (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Narzisse (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Ranunkel (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Schneeglöckchen
  • Schneestolz (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Traubenhyazinthe (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Tulpe (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Zwergiris (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)

Kletterpflanzen mit weißen Blüten

  • Adlumie (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Bergwaldrebe (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Buntblättriger Strahlengriffel
  • Clematis (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Duftwicke (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Explodiergurke
  • Geißblatt (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Glockenrebe (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Helmbohne (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Kletterhortensie
  • Schlingknöterich
  • Schwarzäugige Susanne (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Strahlengriffel
  • Trichterwinde (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Zierkürbis (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)

Gehölze mit weißen Blüten

  • Felsenbirne
  • Fingerstrauch (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Kirschlorbeer
  • Lavendel (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Rhododendron, Azalee (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Rose (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Scheinbeere
  • Skimmie
  • Spierstrauch (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)
  • Schneeball
  • Sternmagnolie
  • Topfmyrte
  • Zierkirsche (auch mit anderen Blütenfarben erhältlich)

 

Weitere Artikel rund um das Reiseziel Balkonien

Comments are closed.